Seit Beginn des Karneval in Bad Blankenburg 1959 besteht der Elferrat, dessen Aufgabe es ist, gemeinsam mit dem Vorstand, denn einige der Räte sind auch Vorstandsmitglied, die vielen Aktivitäten der laufenden und der nächsten Karnevalssaison vorzubereiten und zu organisieren.
(c) BBCC
 Ursprünglich hatten die Räte ihren eigenen närrischen Namen, der sich aus der speziellen Aufgabe des Rates oder seines Berufes ergab. So z.B. heißt der Präsident "Lou de Monte Oro", weil er "Am Goldberg" wohnt, oder der ehemalige Vice Harald Horn alias "Marquis de Konfetti", weil er für die Kanone verantwortlich war. So könnte man die Reihe
fortsetzen, was sich aber erübrigt, da auf der Titelseite der "Kurscha" der Elferrat komplett und mit seinem närrischen Namen abgebildet ist, mit dem sich die Räte in der närrischen Zeit auch anreden mussten, sonst gab es harte Strafen. Vielleicht ist das der Grund, warum dieser Brauch etwas eingeschlafen ist.
Die Arbeit des Elferrates wird natürlich durch Fachgruppen unterstützt, die auf den weiteren Seiten vorgestellt werden. Noch mehr ist aus der Chronik zu erlesen.
(c) BBCC
(c) BBCC
SängerVereinObstler
Drucken | Home | Kontakt